Zur Homepage

Musik



Player öffnen

Davor lief

Radio-Shows

Wir bestellen wieder Flaschenöffner.

Bestellung Flaschenöffner
Wir machen wieder eine Sammelbestellung für Flaschenöffner. Dadurch können wir schon kleine Mengen für einen korrekten Kurs anbieten.

Details zu Staatspunkrott

Bandinfos

Melodischer Punkrock mit Hardcore? Früher nannte man das Melodycore und der kam aus Schweden oder den USA, aber eher selten aus Deutschland. Erst recht nicht mit deutschen Texten. Genau hier haben sich die Würzburger STAATSPUNKROTT über die letzten Jahre ihre eigene Nische geschaffen. Das neue Album „NORDOST“ erscheint im August bei Punkrock-Flagschiff People like you Records/Century Media (u.a. Broilers, Heaven Shall Burn, Sick of it all, Slime) und muss bei einer Band, die auf den Livebühnen quasi zu Hause ist, umgehend Live vorgestellt werden. 
So fahren STAATSPUNKROTT direkt nach dem Studio wieder auf Tour und stellen hierbei auch ausgewählte Songs der kommenden Platte vor!

Bei Club- und Festivalshows werden die Songs der Band inzwischen allerorts lauthals mitgesungen. Diese breite Fanbase kommt dabei nicht von ungefähr – denn bei STAATSPUNKROTT handelt es sich mittlerweile um eine feste Instanz in Sachen deutschsprachiger Punkrock, die auch problemlos einschlägige Szenefestivals headlinen kann! Davon zeugen auch 7 Studioreleases, 17 Samplerbeiträge, Einsätze im Radio und TV, sowie diverse Chartplatzierungen. 

Vor allem sind die Jungs aus dem Raum Würzburg aber eine der aktivsten Bands auf den Bühnen der Republik, denn eine Sache hatte immer oberste Priorität: live spielen! So spielte man in den letzten Jahren mehr als 300 Konzerte in allen erdenklichen Formen: Von zahlreichen Tourbeteiligungen über Headlinertouren bis zu Supporttouren und -shows für nationale und internationale Größen. Von unzähligen kleinen Festivals bis hin zu etablierten Veranstaltungen wie dem Mair 1, Punk im Pott oder selbst Deutschlands Mammutfestival ROCK AM RING wurde alles bespielt, wo man auf die Bühne gelassen wurde. Und das mittlerweile nicht mehr nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern in Europa von Madrid bis London - beispielsweise auf Sendung des Goethe Instituts und der Deutschen Kulturbotschaft in Spanien oder zuletzt gefördert durch die Initiative Musik als eine der wenigen Bands mit reinen deutschsprachigen Texten auf Headlinertour durch England. 
Somit liest sich auch die Liste der Bands, mit denen man sich die Bühne teilte, mittlerweile wie die Liste der Lieblingsbands der Bandmitglieder: Rise Against, Bad Religion, Bullet for my Valentine, A Day to remember, Sick of it All, Donots, Itchy Poopzkid, Stone Sour, Alkaline Trio, A Wilhelm Scream, Heaven Shall Burn, Broilers, Psychopunch, Sondaschule, Madball, Comeback Kid u.v.a.

Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass mit der neuen Platte vor allem eines auf dem Plan stehen wird: touren, touren, touren - und das auch wieder nicht nur in deutschsprachigen Gefilden ...


Heimatstadt: Würzburg

Genre: Punkrock / Melodycore / Melodic Hardcore


Songs in der Playlist

Choral Vom Ende (2017)

Song erster Stream letzer Stream Anzahl
Apologet 28.03.2017 06.06.2019 33
Choral Vom Ende 29.03.2017 15.08.2019 20
Der Letzte Salut (Nordost Pt. II) 30.03.2017 21.03.2019 24
Eis-Meer 01.04.2017 10.11.2019 25
Hardest Goodbye 31.03.2017 07.04.2019 24
Herz In Hand 13.04.2017 22.10.2019 19
K-Moll 29.03.2017 03.11.2019 33
Monokel Für Zwei Augen 28.03.2017 23.09.2019 27
Richtung Horizont 23.03.2017 03.04.2019 31
Umrissmensch 21.04.2017 10.08.2019 28
Vom Glück 28.03.2017 27.04.2019 23

Nordost (2015)

Song erster Stream letzer Stream Anzahl
Atem 09.10.2015 07.08.2019 40
C4H10 24.10.2015 20.08.2019 33
Flucht Ohne Refugium 10.10.2015 05.08.2019 38
Generation S 18.10.2015 16.10.2018 31
Hier Stirbt Deine Jugend 09.10.2015 09.11.2019 58
Meer Aus Licht 07.11.2015 16.10.2019 35
Nordost 08.10.2015 23.07.2019 39
Ohne Schlaf 12.10.2015 11.04.2019 44
Satelliten 10.10.2015 26.05.2019 35